Immobilien-Aktienmarken gewinnen ständig Marktanteile

 

Der im Entstehen begriffene Sektor der Wertmarken für Immobilien (REST) erlebte im ersten Quartal 2020 ein stetiges Wachstum.

Im März wurden auch drei neue Immobilien in RealT gelistet, wodurch sich der monatliche Immobilien-Markenhandel verdoppelte.

Die RESTs machen inzwischen fast die Hälfte der Märkte für Asset Token und 15 % des Gesamtvolumens aus.

Immobilien: Der Covid-19-Alarm wird voraussichtlich die Umsetzung der Blockkette beschleunigen

Pfändung von Immobilien sammelt still und leise Liquidität
Im Januar produzierten Wertmarken, die Bruchteilseigentum an drei Grundstücken in Detroit, Michigan, darstellen, ein monatliches Volumen von 19.950 USD. Die Wertmarken stellen einen Bruchteil des Eigentums an den Mieteinnahmen dar, die durch die Immobilie erwirtschaftet werden.

Die Wertmarken für ein Haus in der Fullerton Street machten mit einem Volumen von 11.150 Dollar mehr als die Hälfte des Geschäfts aus. In einer Immobilie in der Marlowe Street wurden ebenfalls 7.057 Dollar in Form von Wertmarken gehandelt, gefolgt von einer Vermietung in der Audubon Street, die 1.743 Dollar einbrachte. Zusammengenommen machten die drei Grundstücke 10,3% des symbolisierten Handels aus.

Blockchain

Im Februar erhöhte sich das Volumen der drei Grundstücke um 25% auf 24.393 Dollar, wobei die Marken von Fullerton St. einen Anstieg der Aktivität um 20% verzeichneten. Im gleichen Zeitraum verdoppelte sich das monatliche Volumen von Audubon.

Anthony Pompliano bescheinigt Bitcoin für die nächsten 2 Jahre eine höhere Rendite auf andere Vermögenswerte
Ein Anstieg des Volumens aller in Tokens umgewandelten Wertpapiere um 70% führte jedoch dazu, dass die Immobilien-Token Ende Februar nur 7,5% des digitalen Aktienmarktes von 329.000 $ ausmachten.

Neue REST-Notierung verdoppelt Marktanteil im März

Im März verdoppelte sich der monatliche Handel mit Wertmarken durch die Hinzufügung von drei aktiven REST-Märkten in RealT fast auf 47.584 USD.

Die neuen aktiven Immobilienmärkte in den Straßen von Applione, Leisure und Patton brachten 24.590 Dollar ein, während Audubon, Marlowe und Fullerton 22.994 Dollar erzielten.

Da die gesamte symbolische Sicherheitsaktivität im März stagnierte, stieg der Anteil von REST am Handel mit symbolischen Aktien auf 14,5%.

Securitize nutzt digitale Wertpapiere zur Unterstützung von Japans Immobilien

4,37 Millionen Wertmarken von Wertpapieren zur Überschwemmung von TZERO. Die Überbestände versuchen, die Aktivität an den symbolisierten Aktienmärkten zu steigern, und kündigten einen Abwurf von 4,37 Millionen Token mit OSTKO-Wertpapieren an die OSTK-Aktionäre im Verhältnis 1:10 an.

Die Marken werden ausschließlich auf dem alternativen Handelssystem tZERO von Overstock gehandelt, das derzeit einen durchschnittlichen Tagesumsatz von 8.700 $ aufweist.