XRP UND BCH IN GEFAHR EINER UNSICHEREN LAGE

In den letzten Wochen haben wir viele gesehen, die sich nach einer Kundgebung von XRP, Bitcoin Cash und anderen hochkarätigen Altmünzen sehnen. Angesichts der beginnenden Outperformance von Ethereum haben sich die Anleger gefragt, wann andere dem Beispiel folgen würden.

Luke Martin, ein prominenter Krypto-Händler, der letztes Jahr auf CNN zu sehen war, fasste den Hype gut zusammen, indem er die vier unten abgebildeten Charts veröffentlichte. Der Analyst schlug vor, dass XRP und andere Altcoins auf dem Vormarsch sind, schrieb der Analyst:

„Major Alts haben eine hohe Korrelation, wobei die Diagramme oft identisch aussehen. Einige führen. Einige verzögern. Aber sie tendieren zusammen und bilden Oben/Unten ~ zur gleichen Zeit. EOS & XRP hinken nur 5% von den Tiefstständen hinterher.“

Leider könnte eine lehrbuchmäßige Chartformation diesen Kundgebungen einen Riegel vorschieben.

Analyse auf Bitcoin Revolution

XRP IST VON EINER KORREKTUR BEDROHT, EBENSO WIE BITCOIN CASH

Laut dem Krypto-Händler „Jonny Moe“ zeigen sowohl Bitcoin Cash als auch XRP Anzeichen dafür, dass sie sich inmitten einer Makrokorrektur befinden und in Zukunft noch niedrigere Tiefststände verzeichnen könnten.

Zur Untermauerung dieser rückläufigen Stimmung zitierte der Händler die nachstehende Grafik, aus der hervorgeht, dass die Performance von BCH gegenüber Bitcoin Revolution ein „großes absteigendes Dreieck“ darstellt, das durch ein statisches Tief und eine Reihe von niedrigeren Höchstständen gekennzeichnet ist.

Absteigende Dreiecke, so suggerieren Informationsquellen der technischen Analyse, lösen sich meist nach unten auf. Ein Beispiel: Die absteigenden Dreiecke sind es, die den Beginn des Absturzes von Bitcoin im Jahr 2018 von 6.000 $ auf 3.150 $ markierten, und die nach der Erholung auf 14.000 $ im Jahr 2019 einen weiteren Abwärtstrend vorhersagten.

Dieser historische Präzedenzfall würde darauf hindeuten, dass XRP und Bitcoin Cash derzeit nicht die besten technischen Aussichten haben. Wie Jonny Moe schrieb:

„Ich kann nicht umhin, mich zu fragen, ob einige dieser 2017er Blasen-Großkappen einfach nie wieder in Form kommen“.

ALLE ALTKOSTEN SIND GEFÄHRDET, SAGEN EINIGE ANALYSTEN

Obwohl sich diese rückläufigen Anzeichen insbesondere für XRP und Bitcoin Cash abzeichnen, sagen Analysten, dass alle Altcoins in den kommenden Wochen und Monaten wahrscheinlich Schwäche zeigen werden, und verweisen auf fundamentale Trends.

Ein Kryptowährungshändler mit dem Online-Spitznamen „Pentoshi“ nahm in einem kürzlich erschienenen Twitter-Thread Stellung zu dieser Diskussion und kündigte an, dass er sein Engagement bei Altcoins in absehbarer Zukunft um 75% reduzieren werde.

Pentoshi erklärte, dass er es trotz der Stärke, die in den letzten Wochen bei vielen Altmünzen zu beobachten war, für unklug hält, so kurz vor der Halbierung in Nicht-Bitcoin-Anlagen zu investieren, die das Potenzial haben, die BTC-Volatilität rasch zu erhöhen. Diese Volatilität, erklärte er, werde zu „alts [getting] rekt.

Der Analyst fuhr fort, dass Altmünzen aus seiner Sicht immer ein „Spiel der musikalischen Stühle“ seien, da die Gründe, aus denen sie sich versammeln, seiner Meinung nach alle auf „roten Flaggen“ basieren, im Gegensatz zu den fundamentalen Entwicklungen in gutem Glauben:

„Der Grund, warum die Alt-Pumps nicht überzeugend sind, liegt darin, dass sie den gleichen Mustern gefolgt sind. IEO’s, Interoperabilität, Datenschutz Münzen bewegen sich zusammen. Es ist koordiniert, wie es in den letzten 3 Jahren der Fall war, anstatt dass alle Schiffe gemeinsam aufsteigen“.

Eine ähnliche Meinung teilt auch der Leiter des führenden Krypto-Fonds Pantera Capital, Dan Morehead, der im März-Newsletter des Unternehmens schrieb, dass Bitcoin wahrscheinlich für eine Weile andere Marken übertreffen wird, weil

„Es ist ein Projekt, das bereits gebaut ist, es funktioniert, es kann auf eine 11-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Viele neuere Blockketten- und Smart-Contract-Projekte befinden sich noch in der Entwicklung und könnten betont werden, um Finanzmittel für den Abschluss ihrer Entwicklung zu beschaffen.

Veröffentlicht in <a href="https://www.berufsberatung-nagold.de/category/xrp/" rel="category tag">XRP</a>

Immobilien-Aktienmarken gewinnen ständig Marktanteile

 

Der im Entstehen begriffene Sektor der Wertmarken für Immobilien (REST) erlebte im ersten Quartal 2020 ein stetiges Wachstum.

Im März wurden auch drei neue Immobilien in RealT gelistet, wodurch sich der monatliche Immobilien-Markenhandel verdoppelte.

Die RESTs machen inzwischen fast die Hälfte der Märkte für Asset Token und 15 % des Gesamtvolumens aus.

Immobilien: Der Covid-19-Alarm wird voraussichtlich die Umsetzung der Blockkette beschleunigen

Pfändung von Immobilien sammelt still und leise Liquidität
Im Januar produzierten Wertmarken, die Bruchteilseigentum an drei Grundstücken in Detroit, Michigan, darstellen, ein monatliches Volumen von 19.950 USD. Die Wertmarken stellen einen Bruchteil des Eigentums an den Mieteinnahmen dar, die durch die Immobilie erwirtschaftet werden.

Die Wertmarken für ein Haus in der Fullerton Street machten mit einem Volumen von 11.150 Dollar mehr als die Hälfte des Geschäfts aus. In einer Immobilie in der Marlowe Street wurden ebenfalls 7.057 Dollar in Form von Wertmarken gehandelt, gefolgt von einer Vermietung in der Audubon Street, die 1.743 Dollar einbrachte. Zusammengenommen machten die drei Grundstücke 10,3% des symbolisierten Handels aus.

Blockchain

Im Februar erhöhte sich das Volumen der drei Grundstücke um 25% auf 24.393 Dollar, wobei die Marken von Fullerton St. einen Anstieg der Aktivität um 20% verzeichneten. Im gleichen Zeitraum verdoppelte sich das monatliche Volumen von Audubon.

Anthony Pompliano bescheinigt Bitcoin für die nächsten 2 Jahre eine höhere Rendite auf andere Vermögenswerte
Ein Anstieg des Volumens aller in Tokens umgewandelten Wertpapiere um 70% führte jedoch dazu, dass die Immobilien-Token Ende Februar nur 7,5% des digitalen Aktienmarktes von 329.000 $ ausmachten.

Neue REST-Notierung verdoppelt Marktanteil im März

Im März verdoppelte sich der monatliche Handel mit Wertmarken durch die Hinzufügung von drei aktiven REST-Märkten in RealT fast auf 47.584 USD.

Die neuen aktiven Immobilienmärkte in den Straßen von Applione, Leisure und Patton brachten 24.590 Dollar ein, während Audubon, Marlowe und Fullerton 22.994 Dollar erzielten.

Da die gesamte symbolische Sicherheitsaktivität im März stagnierte, stieg der Anteil von REST am Handel mit symbolischen Aktien auf 14,5%.

Securitize nutzt digitale Wertpapiere zur Unterstützung von Japans Immobilien

4,37 Millionen Wertmarken von Wertpapieren zur Überschwemmung von TZERO. Die Überbestände versuchen, die Aktivität an den symbolisierten Aktienmärkten zu steigern, und kündigten einen Abwurf von 4,37 Millionen Token mit OSTKO-Wertpapieren an die OSTK-Aktionäre im Verhältnis 1:10 an.

Die Marken werden ausschließlich auf dem alternativen Handelssystem tZERO von Overstock gehandelt, das derzeit einen durchschnittlichen Tagesumsatz von 8.700 $ aufweist.

Veröffentlicht in <a href="https://www.berufsberatung-nagold.de/category/bonusfunktionen/" rel="category tag">Bonusfunktionen</a>